mein Arbeitsansatz...

Wenn Sie einen klassischen 08/15-Lehrer suchen, dann sind Sie hier an falscher Adresse!


Es gibt bei mir keine verpflichtenden Verträge noch zwangsbeglückte Schüler, sondern 
Freiwilligkeit ist die Basis meiner Lernbegleitung. 

 

Individualität und persönlicher Austausch besitzen für mich einen sehr hohen Stellenwert!

 

Ich nehme mir für Sie bzw. für meine Schüler genügend Zeit. Der Schüler sollte dabei primär „lernen“, sich selber zu helfen.

 

Sehr wichtig ist neben der fachlichen Qualifikation – damit meine ich primär „Praxiserfahrung“ und nicht bloße Theorie – vor allem auch die persönliche Ebene. Wenn die „Chemie“ zwischen Lehrer und Schüler nicht passt, hilft die beste fachliche Qualifikation gar nichts.

 

Lernen sollte wieder Freude machen! Dabei helfe ich gerne!  

  

„Wenn es mir gelingen soll einen anderen Menschen zu einem bestimmten Ziel mitzunehmen, dann muss ich ihn erst finden, da wo er ist, und genau da beginnen.

 

Wer das nicht kann, betrügt sich selbst,

wenn er glaubt, dass er anderen helfen kann.

Um jemandem zu helfen muss ich zwar mehr verstehen als er versteht,

aber vor allem das verstehen, was er versteht.

 Wenn ich das nicht kann, hilft es nicht, dass ich mehr kann und weiß“

Sören Kierkegaard

 

Wir alle sind und bleiben bloß "Lernende"

 

Wollen Sie mehr darüber erfahren?

Mehr Informationen zum Thema finden sie unter der Rubrik "Publikationen" oder meinem Youtube-Kanal mit dem Link unten.